Fotocredit: Coro Ha-Kol/melonifoto.it

Konzerte

Tickets
Alle Konzerte

Aktuelles

Musikalischer Herbst

Heiteres - Besinnliches - Überraschendes

Am 24. November startet Das Yiddish Culture Festival Vienna (früher als “Jiddischer Kulturherbst” bekannt) mit einer Matinee im Theater Akzent. Der Wiener Jüdische Chor tritt mit einer ungewöhnlichen Formation auf : Die Band „Schalom!“ besteht aus hohen religiösen Würdenträgern, die gemeinsam für den Frieden der Welt auftreten: Oberrabbiner Paul Chaim Eisenberg (Gesang), der evangelische Bischof Michael Bünker (Schlagzeug) und der katholische Generalsekretär der Österreichischen Bischofskonferenz Peter Schipka (Klavier). Auch dabei: Wolfgang Böck liest Kishon. Das sollte man sich nicht entgehen lassen!

>>> Konzerte

„One Voice“ – A Gift to Israel
2018: Chöre aus aller Welt sangen Israel zum 70. Geburtstag ein Ständchen – „Ose Shalom“ von Roman Grinberg:

Archiv

Abonnieren Sie unseren Newsletter